SPD-Fraktion gratuliert Stefan Schuster zum Bayerischen Verdienstorden

SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher: Anderen zu helfen ist ihm ein Herzensanliegen - bei der Feuerwehr und in der Entwicklungshilfe

  • von  Redaktion M.K.
    14.07.2017
  • Featured, Bayerischer Landtag, Stefan Schuster

Fraktionschef Rinderspacher gratuliert Stefan Schuster

Die SPD-Landtagsfraktion gratuliert ihrem Mitglied Stefan Schuster zur Verleihung des Bayerischen Verdienstordens. Die Abgeordneten begrüßten ihren Kollegen zu Beginn der heutigen (12. Juli) Fraktionssitzung mit Beifall. Fraktionschef Markus Rinderspacher freut sich mit Schuster, der als Sprecher für Fragen des Öffentlichen Dienstes arbeitet: "Anderen zu helfen ist Stefan Schuster ein Herzensanliegen: Als Feuerwehrmann und später als Einsatzleiter hat er vielfach Leben gerettet, als Vorsitzender der "Mali-Hilfe" arbeitet er daran, die Existenz der Ärmsten in der Sahelregion zu verbessern. Wir kennen und schätzen Stefan Schuster als herzlichen und umsichtigen Kollegen. Er ist ein feiner Mann!"

Schuster ist seit 2002 Mitglied des Bayerischen Landtags, seit 1977 Mitglied der Gewerkschaft ver.di und seit 2008 arbeitet er als stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Fragen des Öffentlichen Dienstes und als Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für diesen Bereich. Seit 2016 steht Schuster der Regionalgruppe der mittelfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten vor. Als Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Bayern Entwicklungshilfe Mali e.V. unterstützte der Nürnberger SPD-Abgeordnete unter anderem den Bau einer Grundschule und Projekte in der Landwirtschaft. Seit 2008 ist Schuster zudem Präsident des Fränkischen Albvereins, der mit seinen Mitgliedern 6400 Kilometer Wanderwege in ganz Mittelfranken, der westlichen Oberpfalz und Nordschwaben erhält.